Ein liebes Dankeschön aus Zelsva

 

Liebe Eva,


endlich haben wir Deine Briefe gefunden. Natuerlich sie haben, auch traurige Nachrichten mitgebracht. Das Leben gibt uns Proben, um uns zu pruefen, um staerker zu werden.  ....


Es ist sehr schade, dass wir uns in diesem Jahr nicht treffen werden.  Die Kinder sind auch erstaunt. So geschieht manchmal... Im Jahre 2018 feiert aber unsere Schule 100-jaeriges Jubilaeum. Wir hoffen sehr, dass Du kommst. Das Fest findet am 11. Mai statt (Freitag). Es waere grosse Freude zu uns, wenn Du kommst. Ihr bekommt unsere offizielle Einladung spaeter. Wir bereiten uns schon darauf, wir haben schon etwas geplant. Wir suchen Sponsoren.  .....


Und in der Schule jetzt beginnen wir uns auf die Weihnachten zubereiten. Am 16. Dezember wird ein Tannenbaum vor der Schule gestellt und geschmueckt. Am 20. Dezember findet traditionelle Konzert „Wir warten auf den heiligen Nikolaus“statt.
Liebe Eva, ich habe auch den Artikel in der Zeitung gesehen. Wir haben gelesen, was unternimmt eure Organisation, was ihr plant. Es ist wunderbar.


Die Kinder lernen schon in einem Gebaude, wir beenden schon mit Reparaturen der Kabinetten, haben Lehrmittel erneuert. Ein Teil Fotos senden wir jetzt, die anderen – spaeter. Wir sind stark und modern, wenn wir solche Sponsoren wir ihr haben. Die groeste Danksagung fuer alle, die uns unterstutzten. Wir hoffen, das eure Geschenke, die wir fuer von euch gespendetes Geld kaufen werden, den Kindern nur Freude bringt. Diese Moment, das Konzert  wird sinnvoll sein, wir werden uns an euch, an unsere Freunde aus Bayern erinnern. ....


Lina

 
[ kein Bild ausgewählt ]
 
Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH

Bemerkenswert:

Zu unserer Google+-Seite